Bosse / Frankenfeld

Niedersachsenhof

Wohnen

Heimbewohner im eigenen Zimmer

Unser Standort in Bosse liegt in einer landschaftlich reizvollen und ländlich geprägten Umgebung. Er bietet in den Häusern 1 bis 4 insgesamt 67 Bewohnern in 7 Wohngruppen ein Zuhause. Alle Bewohnerzimmer verfügen über eine eigene Nasszelle. Das Raumangebot im Wohnbereich wird ergänzt durch großzügige und freundlich gestaltete Gemeinschafts- und Gruppenräume, Küchen, Sanitärräume sowie Funktions- und Diensträume. Pflegebäder stehen ebenfalls zur Verfügung.

Freizeit

Die Teams des Niedersachsenhofs stellen für unsere Bewohner abwechslungsreiche Angebote zur Freizeitgestaltung zusammen: Zum Repertoire gehören hier unter anderem Kickerturniere, Bingoabende, Wochenendunternehmungen, Kinobesuche, der Besuch von Discos oder Volksfesten genauso wie begleitete Ausflüge ins Schwimmbad, in Freizeitparks oder ins Theater aber auch Freizeiten und Urlaube innerhalb von Deutschland und Europa.

Heimbewohner im Zimmer mit Vogel

Team

Betreuungsteam im Niedersachsenhof in Bosse

Jede unserer 7 Wohngruppen in Bosse wird von einem Team aus 5 - 7 Mitarbeitern mit jeweils einem erfahrenen Gruppenleiter begleitet. Die Teams bestehen aus Ergotherapeuten, Heilerziehungspflegern, Erziehern und Altenpflegern, so dass eine umfassende Betreuung in allen Bereichen gewährleistet ist. Für die Gesundheitsvorsorge sind Krankenschwestern/-pfleger bzw. Arzhelfer vor Ort.

Betreuung im Niedersachsenhof in Bosse

Tagesförderstätte

Ein modernes Schwimmbad mit Dampfbad und Sauna  

Die Einrichtungen der Tagesförderstätte (Arbeits-, Therapie- und Beschäftigungsbereich), d.h. Sporträume, Therapieräume, Musikzimmer und Werkraum befinden sich dezentral verteilt in den unterschiedlichen Gebäuden. Diese Einrichtungen können standortübergreifend von den Bewohnern aus Bosse und Wohlendorf genutzt werden. Darüber hinaus sind auf dem Gelände eine Sporthalle, eine Schwimmhalle sowie Stallungen für Pferde und andere Tiere und ein Roundpen zum Reiten vorhanden, so dass alle sportlichen und therapeutischen Angebote unabhängig von der Witterung genutzt werden können.

Eine genauere Auflistung der vorhandenen Infrastruktur finden Sie in unserem Raumverzeichnis.

Standort

Unser Standort in 27336 Frankenfeld Bosse befindet sich in der Lindenallee 12 unweit der Aller. Der nächste Bahnhof befindet sich ca. 15 km entfernt. Der Ort Bosse liegt in der Südheide im Aller-Leine-Tal zwischen Hannover, Bremen und Hamburg. Er ist mit dem Auto von Hannover und Hamburg über die Autobahnen A7 und von Bremen über die A27 erreichbar. Aus Bremen kommend verlässt man die A27 an der Abfahrt Walsrode West. Die B209 führt dann weiter Richtung Rethem (Aller). Dort biegt man im Ortskern an der 1. Kreuzung nach links auf die L157 in Richtung Ahlden/Hodenhagen ab. Nach ca. 6,5 km befindet sich der Niedersachsenhof links ab in der Lindenallee 12. Von Hamburg oder Hannover kommend verlässt man die A7 an der Autobahnabfahrt Westenholz/Hodenhagen. Man folgt dann der L191 in westlicher Richtung über Hodenhagen bis nach Ahlden. In Ahlden biegt man nach rechts auf die L157 und folgt ihr über Eilte bis nach Bosse. Der Niedersachsenhof befindet sich rechts ab in der Lindenallee 12.


Größere Karte anzeigen
Top