Wohlendorf

Niedersachsenhof

Wohnen

Der eigene Bereich

Unser Haus in Wohlendorf ist ein Resthof aus den 30er Jahren des letzen Jahrhunderts.

Es wurde 2005 komplett saniert und modernisiert. Jetzt bietet er in Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und Dachgeschoss 21 Bewohnern mit PWS in 19 Zimmern ein Zuhause. Alle Zimmer verfügen über eine eigene Nasszelle.

Die Terrasse am Haus und eine Grillhütte im Garten bieten zudem viel Raum für Geselligkeit.

Die Terrasse in Wohlendorf

Freizeitgestaltung

Unser Wohnheim organisiert ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Hierzu gehören Unternehmungen am Wochenende, Bingoabende, Kickerturniere, Kino, Disco, Volksfeste uvm. aber auch begleitete Ausflüge zu Freizeitparks, Schwimmbädern, ins Theater genauso wie Freizeiten und Urlaube innerhalb Deutschlands und Europas.

Team

Niedersachsenhof Wohlendorf Team

Unsere Außenwohngruppe in Wohlendorf wir von einem Team aus 17 Mitarbeitern betreut. Zum Team gehören neben Ergotherapeuten, Heilerziehungspflegern, Erziehern und Altenpflegern auch Hauswirtschafterinnen sowie ein Koch, so dass eine umfassende Betreuung in allen Bereichen gewährleistet ist.

Die Leitung der Zweigstelle übernehmen zwei Sozialpädagogen.

Niedersachsenhof Wohlendorf

Tagesförderstätte

Bewohner vor dem Mittagessen

Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich die Einrichtungen der Tagesförderstätte mit Therapieraum, Hauswirtschaftsraum, Küche etc. Mit einem Ergotherapieraum und dem Entspannungsraum befinden sich weitere Räume des Arbeits-, Therapie- und Beschäftigungsbereichs (TaFö) im Dachgeschoss.
Auf dem Hofgelände in unmittelbarer Nähe des Hauses schließen Stallungen für 3 Pferde an. In einem weiteren kleinen Gebäude gibt es einen eigenen Werkraum. Außerdem wird auf dem Gelände ein Gemüsegarten bewirtschaftet.

Eine genauere Auflistung der vorhandenen Infrastruktur finden Sie in unserem Raumverzeichnis.

Das 7.700 qm große Grundstück bietet genügend Platz für jeden. Dazu gepachtete Wiesen von über 11.000 qm lassen Tierhaltung zu, neben Pferden z.B. von Ziegen, Hängebauchschweinen etc.

Standort

Wohlendorf liegt zwischen Bremen, Hannover und Hamburg ganz in der Nähe der Stadt Rethem, nicht weit vom Fluss Aller und seinem Nebenflüsschen Wölpe.

Mit dem Auto erreicht man Wohlendorf von Bremen aus über die A27, von Hannover und Hamburg aus über die A7. Von Bremen kommend verlässt man die A27 an der Ausfahrt Verden/Nord und biegt auf die 215 in Richtung Nienburg ab. In Eystrup biegt man nach links auf die L200 ab. Kurz vor Rethem biegt man in Wohlendorf links ab. Nach wenigen Metern liegt der Niedersachsenhof auf der linken Seite. Bei Anfahrt aus Richtung Hamburg oder Hannover verlässt man die Autobahn A7 am Dreieck Walsrode, folgt der A27 Richtung Bremen bis Ausfahrt Walsrode West. Ab dort biegt man auf die B209 (Fahrtrichtung Nienburg), der man bis Rethem folgt. In Ortskern in Rethem biegt man rechtsab auf die L200 (Richtung Eystrup/Verden).Nach ca.1,5 Kilometern biegt man in Wohlendorf rechts ab. Nach wenigen Metern liegt der Niedersachsenhof auf der linken Seite.


Größere Karte anzeigen
Top